Kartoffelratgeber

Gerade die Kartoffel gehört zu den Gemüsesorten, die am häufigsten in Kleingärten angebaut wird, da der Anbau relativ einfach ist.
Aber auch hier gilt es einiges zu beachten.

Das Unternehmen Kiepenkerl hat hierzu einen Kartoffelratgeber veröffentlicht, welchen wir Ihnen selbstverständlich nicht vorenthalten möchten.
Mit einem Klick auf den folgenden Link können Kartoffelliebhaber den Ratgeber online lesen – Kiepenkerl Mein Kartoffelratgeber

Bericht zur gestrigen ausserordentlichen Mitgliederversammlung

Am gestrigen Pfingstsamstag, 03.06.2017, fand eine ausserordentliche Mitgliederversammlung in der Anlage Sommerfreude statt, da sowohl ein neuer Anlagenvorsitzender (m/w) wie auch ein Stellvertreter (m/w) gewählt werden musste.

Gerade die Wahl des Anlagenvorsitz verlief mehr als spannend. Vorgeschlagen wurden Simone Klasen und Roswitha Klasen, beide stellten sich zur Wahl. Leider wurden im ersten Wahlgang mehr Stimmen abgegeben als es Stimmberechtigte gab, wodurch ein neuer Wahlgang vollzogen werden musste.
Dort gab es ein Kopf-an-Kopf Rennen und beide erhielten jeweils 19 Stimmen  bei einer ungültigen Stimme. Somit musste ein erneuter Durchgang folgen, in dem Roswitha Klasen eine Mehrheit erhielt und ab sofort bis 2018 Anlagenvorsitzende ist.

Bei der Wahl zum stellvertretenden Anlagenvorsitzenden wurden Steve Ladwig und Walter Unger vorgeschlagen. Hier ging es etwas schneller, denn Walter Unger erhielt im ersten Durchgang eine klare Mehrheit.

Somit ist der Vorstand um Rechnungsführerin Cornelia Wencke, Beisitzer Viktor Feldhinkel und Schriftführer Sven Ehlers wieder komplett und die Versammlung konnte nach 75 Minuten wieder beendet werden.

Sprechstunden in der Anlage Sommerfreude

Im Jahr 2017 richtet der Vorstand der Anlage Sommerfreude auch eine regelmäßige Sprechstunde ein.
Die Sprechstunde findet jeweils von 11:30 Uhr – 12:30 Uhr statt.

In der Sprechstunde könnt Ihr Fragen stellen, Eure Anliegen anbringen oder auch Anträge einreichen.
Anbei möchten wir Euch die Termine mitteilen:

April: 29.04.2017
Mai: 13.05.2017, 27.05.2017
Juni: 10.06.2017, 24.06.2017
Juli: 08.07.2017, 22.07.2017
August: 05.08.2017, 19.08.2017
September: 02.09.2017, 16.09.2017, 30.09.2017

Termine Gemeinschaftsarbeit 2017

Auch die Termine für die Gemeinschaftsarbeit stehen nun fest und werden nun veröffentlicht.
Die Gemeinschaftsarbeit beginnt immer um 10:00 Uhr und geht bis 13:00 Uhr.

April: 29.04.2017
Mai: 13.05.2017, 27.05.2017
Juni: 10.06.2017, 24.06.2017
Juli: 08.07.2017, 22.07.2017
August: 05.08.2017, 19.08.2017
September: 02.09.2017, 16.09.2017, 30.09.2017

Ansprechpartner für die Gemeinschaftsarbeit ist Raimund Konheisner.

 

Veranstaltungen im Willi-Nissen-Haus 2017

Hallo liebe Gartenfreunde,

für das Jahr 2017 sind einige Veranstaltungen durch die Pächterin des Vereinsheims, Roswitha Klasen, geplant. Wir hoffen auf Eure Unterstützung bei der einen oder anderen Veranstaltung.

30. April 2017 – 19:00 Uhr
Spieleabend – wir spielen in den Mai

14. Mai 2017 – 10:00 Uhr
Muttertags-Brunch (auch die Männer sind herzlich willkommen)
Preis: 6,50 EUR pro Person
Anmeldeschluss ist am 10.05.2017
Anmeldungen telefonisch unter 01520-8848254 oder direkt im Vereinsheim bei Roswitha Klasen.

25.Mai 2017 – 10:30 Uhr
Vatertags-Frühschoppen

09. Juni 2017 – 19:00 Uhr
Spieleabend

05. August 2017 – 14:00 Uhr
Sommerfest

01. September 2017 – 19:00 Uhr
Spieleabend

23. September 2017 – 16:30 Uhr
Grillabend mit Wurst und Stockbrot für Groß und Klein

13. Oktober 2017 – 17:30 Uhr
Oktoberfest
Preis: 6,50 EUR pro Person
Anmeldeschluss ist am 01.10.2017
Anmeldungen telefonisch unter 01520-8848254 oder direkt im Vereinsheim bei Roswitha Klasen.

03. November 2017 – 19:00 Uhr
Spieleabend

10. Dezember 2017 – 14:00 Uhr
Adventskaffee

31. Dezember 2017 – 19:30 Uhr
Silvesterparty mit Abgrillen

Wasser wird abgestellt

Das Wasser wird am 29.10.2016 ab ca. 10:00 Uhr wieder abgestellt.
Wer also noch seinen Teich befüllen oder aus Pflanzgründen mehr Wasser benötigt, sollte die kommenden Tage dazu nutzen.

Bei der Teichbefüllung bitte daran denken sich beim Vorstand zu melden 😉

Kinderfest

Am morgigen Samstag den 16.07. beginnt gegen 14 Uhr das diesjährige Kinderfest mit Kaffee und Kuchen. Für die Kinder gibt es auch andere Getränke.
Die Kinder können sich bei Spielen wie „Ringe werfen“, „Crocket“, „Dosen werfen“ oder an der „Luftballonwand“ austoben. Für unsere mutigsten kleinen Teilnehmer steht eine Hüpfburg zur Verfügung.

Gegen 17 Uhr werden Grill und Friteuse angemacht. Es wird wie im letzten Jahr Bratwurst mit Pommes geben dazu gibt es verschiedene Salate. Neben dem Grillen können sich die Kinder auch eigenes Stockbrot machen und sich schmecken lassen.

Bleibt zu hoffen, das sich das Wetter von seiner schönen Seite zeigt, bzw. es jedenfalls trocken bleibt.

Die Verantwortlichen freuen sich auf Euren Besuch und betonen nochmals, das auch Nicht-Kleingärtner herzlich willkommen sind.

Gartenarbeiten im Mai

Eine kleine Auswahl an wichtiger Gartenarbeiten, die Sie im Mai in Ihrem Garten oder auf der Terrasse erledigen sollten. Mit dem Ende der Eisheiligen ist die Frostgefahr wohl endgültig vorüber und nun können wir endlich Sommerblumen und Kübelpflanzen ins Freie setzen. Auch für die Balkonkästen, Töpfe und Schalen sowohl für die Terrasse als auch für den Balkon können wir mit der Sommerbepflanzung beginnen. Die Eisheiligen sind übrigens vom 11. – 15. Mai und die Eisheiligen markieren den Wendepunkt in dem Gartenjahr. Read the rest of this entry »

Erde gut, alles gut

„Garantiert ohne Torf“, „mit Ton“, „Komposterde“, „reiner Rindenhumus“ – so und anders lauten die Aufschriften auf Erde- und Substratsäcken im Handel. Die Verwirrung ist damit perfekt. Es gibt aber einige Faustregeln, welches Substrat für welche Pflanzen geeignet ist.

garden-786105_640

» Einheitserden und Torfkultursubstrate werden im Erwerbs- und Freizeitgartenbau als industriell gefertigte Erden zur Kultur von Pflanzen in Töpfen und Kübeln verwendet. Sie sind standardisiert, frei von Schädlingen und Krankheiten und oft leichter als „gewachsene Böden“.

» Standardmischungen wie „Balkonblumenerde“ oder „Geranienerde“ eignen sich für fast alle Kulturen auf Balkon und Terrasse, die alljährlich erneuert werden. Sie sind mit Torf, Torfersatzstoffen – zum Beispiel Kokosfasern oder Granulat aus gemahlenen Kakaoschalen –, Kompost, Tonmineralen und anderen Zuschlagstoffen wie Urgesteinsmehl, Ziegelsplitt oder Holzkohle versetzt.

» Kultursubstrate sind in der Regel aufgedüngt, so dass die Pflanzen für einige Zeit ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden. Der geringe Wurzelraum, der Pflanzen in Gefäßen zur Verfügung steht, macht jedoch eine zusätzliche Nährstoffversorgung spätestens nach sechs Wochen erforderlich. Hier kommen entweder einmal verabreichte Langzeitdünger oder regelmäßige Flüssigdüngergaben in Frage.

» Gehölze, die in Kübeln kultiviert werden sollen, fühlen sich in gewöhnlicher Blumenerde nicht sehr wohl. Sie benötigen eine Mischung aus herkömmlicher Gartenerde, gesiebtem Kompost, etwas Ton sowie Sand, um eine gute Wasserführung zu gewährleisten.

» Spezialerden kommen – wie der Name bereits verrät – bei Kulturen mit besonderen Ansprüchen zum Einsatz. Moorbeet- oder Rhododendronerden sind zum Beispiel für viele Pflanzen ungeeignet. Azaleen, Rhododendren, Kamelien oder Heidelbeeren wachsen in diesen sauren Substraten jedoch besonders gut.

Hier gibt es die Möglichkeit den Beitrag „Bauen im Kleingarten“ als pdf-Datei zu downloaden, dazu nur auf den folgenden Link klicken: Erde gut alles gut

 

Bericht der Jahreshauptversammlung Gesamtverein

Am Donnerstag, den 14.04.2016 fand die Jahreshauptversammlung der Gartenfreunde Schleswig e.V. statt.
Aus Sicht der Anlage Sommerfreude gibt es folgendes zu berichten:

Die Anlage Sommerfreude war erfreulicherweise mit 8 Mitgliedern vertreten, wofür wir uns bei allen Anwesenden bedanken.

Der Ortsverbandsvorsitzende Gerhard Könemann bedankte sich mit einer Ehrung bei Jennifer und Thomas Schröder für den großartigen Einsatz beim Wiederaufbau der Werkstatt und des Vereinsheims.

Nun standen wie immer bei einer Jahreshauptversammlung Wahlen an.
Sven Ehlers, Schriftführer der Anlage Sommerfreude, ist nun auch Schriftführer des Ortsverbandes. Dies ist für uns als Anlage erfreulich, da wir als Anlage bei Vorstandssitzungen nun eine weitere Stimme haben, wenn es um Entscheidungen geht.
Roswitha Klasen wurde als Ersatzrevisor und Volker Nissen als Mitglied der Schiedsstelle gewählt.
Wir gratulieren allen Gewählten und wünschen viel Spaß und Freude bei der Ausführung des jeweiligen Amtes.

Die größte Diskussion gab es bei dem Thema „Finanzierung“ der 200-Jahr-Feier im Jahr 2021. Die Feier wird etwas besonderes sein, da der Verein der Gartenfreunde Schleswig e.V. der zweitälteste Kleingartenverein in Europa ist. Nach einer kleinen „Beruhigungspause“ wurde aber dafür gestimmt, die Beiträge ab 2017 für 5 Jahre um 2,50 EUR zu erhöhen. Dieser Betrag ist dann für die Feier zweckgebunden.

Um 21:15 Uhr wurde die Jahreshauptversammlung für beendet erklärt.

Kalender
August 2017
M D M D F S S
« Jun    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Wettervorschau