Arbeiten im Monat April

Mit seinem wechselhaften Wetter verschafft der April uns besonders viel Arbeit. Der Sommer rückt näher und der Garten muss auf die heißen Temperaturen vorbereitet werden.

Wachsam sein:
In diesem Monat müssen wir auf alles gefasst sein. An heißen, trockenen Tagen müssen wir die Pflanzen ausreichend gießen oder den Rasen sprengen. Es kann aber auch noch mal knackig kalt werden. Dann sollten wir frisch gesetzte Pflanzen vor zu viel Kälte schützen, etwa indem wir sie mit Folie abdecken.

Beet-Vorbereitungen:
Im April können wir auch die ersten Pflanzen im Freien säen. Zur Vorbereitung sollte vorher Unkraut aus den Beeten entfernt und der Boden mit einer Harke gelockert oder mit einem Spaten umgraben werden.

Rasen mähen:
Jetzt muss der Rasen wieder regelmäßig gemäht werden. Dabei sollte er maximal um ein Drittel gekürzt werden. Achtet darauf, dass die Halme nicht kürzer als 4 cm geschnitten werden, da ansonsten die Austrocknung droht.

Düngen:
Blühende Pflanzen und der Rasen freuen sich jetzt über eine Extra-Portion Nährstoffe.

Aussaat und Ernte im April

Aussaat im Freien:
Grünkohl, Kohlrabi, Möhren und Rote Bete

Aussaat im Gewächshaus:
Gurken, Kürbis, Melonen, Lauch

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kalender
November 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Wettervorschau